Veranstaltungsprogramm

Fr 29.5. – Live: SLOWLY ROLLING CAMERA
 
Präsentiert von: Jazzthetik, Westzeit, MusikBlog.de
 
tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/SRC 2 (Photo by Claire Cousin)_bw.jpg
 
SLOWLY ROLLING CAMERA (Großbritannien)

"Powerful newcomer with Rising Star written all over it. Superb!"
The Guardian

‘Wie Jazz und Trip-Hop in Slowly Rolling Camera's Musik verschmelzen, ist schlichtweg genial." 
Deutschland Radio

Die Band um die überaus talentierten Waliser Dionne Bennett (Vocals), Dave Stapleton (Keyboard), Elliot Bennett (Drums) und Deri Roberts (Produzent/Sound Design) gründete sich 2013 in Cardiff.
Ihre Symbiose umfasst Einflüsse aus Trip Hop, Jazz, Soul, sowie elektronische Musik und fügt sich schließlich zu filmischen Soundflächen zusammen. Ihr hoch gelobtes erstes Album aus schweren Grooves, unbändigen Hooks und emotionaler Dynamik präsentierten sie bereits auf diversen Festivals vor begeistertem Publikum. Wer schon zu lange auf ein neues Album von Cinematic Orchestra wartet oder sich an Hidden Orchestra genau so wie an den frühen Portishead ergötzt, dem sei Slowly Rolling Camera wärmstens empfohlen!

---------------
Einlass: 19:30
Beginn: 20:15
Vorverkauf: 12€ (Tickets hier)
Abendkasse: 16€/12€ ermäßigt
Sa 30.5. - IMPROVISIERTES THEATER – DIA-SPECIAL
 
tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/impro_banner_web.jpg
 
mit ÖDE UND SCHRILLER aus Weimar (mit Klavier-Begleitung).

ÖDE & SCHRILLER: Die Banalität des Alltags recyceln und daraus subtile wie auch atemberaubende Geschichten spinnen. Dies ist die Mission der fünf Freunde und Künstler aus Weimar, die sich über das Bühnenspiel als Öde & Schriller gefunden haben. Ein Auftritt des Mehrwegtheaters ist wie ein erfrischender Sprung in ein Becken purer Improvisationskunst: spannend wie unterhaltsam, lyrisch wie musisch, realistisch wie abstrakt. In einer kurzweiligen und wahnwitzigen Theatershow schwinden im Spielverlauf die Grenzen zwischen Schauspieler und Publikum. Ein interaktives und beeindruckendes Live-Abenteuer beginnt, bei dem jeder im Mittelpunkt stand. 

ÖDE & SCHRILLER haben sich etwas neues ausgedacht! Beim Dia-Special werden Bilder auf die Bühne geworfen, mit denen die Gruppe dann improvisiert. Bitte bringt so viele von euren privaten und längst verstaubten Dias mit, wie ihr könnt!
 
---------------
Einlass: 19:30
Start: 20:15
Eintritt: 7€/5€ ermäßigt (VVK nur im Café)
Fr 5.6. - OPEN STAGE

tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/openstagebanner.jpg

Vor 100 Jahren haben Akrobaten, Jongleure, Stepp-Tänzer, Pianisten und Sänger jeden Abend Franz Mehlhoses Kleinkunstbühne mit Leben erfüllt.
In jedem von uns schlummert irgendein Talent. Warum es nicht einfach mit anderen teilen?

Wir stellen die Bühne, ein Mikrofon und Strom. Dann habt ihr 5 Minuten Zeit zu präsentieren, was ihr möchtet. Ihr könnt als Gruppe antreten, als Duo oder Solo. Seid kreativ, lass euch was einfallen!

Anmeldung unter: info(at)franz-mehlhose.de

---------------
Einlass: 19:30
Start: 20:15
Eintritt: 5€ (alle Teilnehmer müssen selbstverständlich nichts bezahlen)
So 7.6. – JAZZY SUNDAY mit dem JÜRGEN KERTH TRIO

tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/jk_foto_sw.jpg
Foto: Jürgen D.Hofmann

JÜRGEN KERTH
 
Eine Legende. Seit nunmehr 45 Jahren steht der "Ostdeutsche Blues-König" auf der Bühne. Fasziniert von
Santana, Johnny Winter, B.B. King und Jimi Hendrix brachte er das Woodstock-Feeling in seine Heimat und hat dabei nie an Popularität verloren.
Für Kenner unseres Programms mag Jürgen Kerth wie ein Exot wirken, aber sicher sind wir nicht die Einzigen, denen er mit seinem Soul unvergessliche Live-Erlebnisse hinterlassen hat (in Beispiel aus eigener Erfahrung: beim Clueso-Konzert 2009, während dem sein Gast-Auftritt im "Gute Musik"-Opener "Nachts Unterwegs" unbeschreibliche Gänsehaut erzeugte).

---------------
Einlass: 19:30
Beginn: 20:15
Eintritt: 7€/4€ ermäßigt
Fr 12.6. – Live: KAFKA TAMURA & CHILDREN
 
tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/kafkatamura_web.jpg
 
KAFKA TAMURA (England/Deutschland)

Ein klangvoller Name voll abgründiger Rätselhaftigkeit und Mystik, wie entlehnt aus einer anderen Welt. Die Band, die sich hinter KAFKA TAMURA verbirgt, zeigte sich inspiriert vom japanischen Erfolgsautoren Haruki Murakami und dessen Buch Kafka am Strand. Die Parallelen zwischen Kafka Tamura – dem Titelhelden des Romans – und dem gleichnamigen musikalischen Dreigestirn, bestehend aus der 18-jährigen Engländerin Emma, Patrick und Gabriel, lassen sich nicht leugnen.

Auf ihrem Debütalbum Nothing To Everyone trifft Westliches auf Fernöstliches, Tradition auf Moderne, Emmas bildgewaltigen Texte auf die flächigen Sounds der beiden Jungs. Alles verschmilzt miteinander und lässt etwas entstehen, was seinen eigenständigen Platz zwischen The XX oder Daughter findet. Wer einmal dem sanften Zauber der Band mit ihren Melodiebögen und zwischenweltlichen Alltagsgeschichten verfällt, dem erschließen KAFKA TAMURA eine Welt wie ein unentdecktes Paradies: Verführerisch und aufregend, surreal und mystisch, fremd und vertraut. 

tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/unnamed.jpg

Support: CHILDREN (Deutschland)
 
"Entschleunigung" ist wohl der allerletzte Begriff, der einem in den Sinn kommt, wenn man an Berlin denkt. Zumindest vermittelt kaum etwas an der Metropole auf den ersten Blick innere Ruhe. Alles muss immer irgendwie schnell gehen, unter Druck stehen, man will hier auffallen und mit Superlativen herausstechen. 
Vor sechs Jahren machten Laura, Steffi und André, die sich bereits seit ihrer Kindheit kennen, vom beschaulichen Neustrelitz nach Berlin rüber. Die besten Eigenschaften ihrer Landherkunft haben sich die drei beibehalten: sich selbst Raum und Zeit zur Entschleunigung zu nehmen, nicht überall dabei sein zu müssen - und eben auch mit der gesunden Portion Naivität an Dinge heranzutreten. 

Das Ergebnis ist zeitlupenartige, kluge Popmusik für die Clubs, in die man immer noch gerne geht, für den Sonnenaufgang nach einer langen Nacht und den anschließenden Nachhauseweg. Dass ihre Songs auch live eine besondere Energie ausstrahlen, bewiesen CHILDREN bisher unter anderem als Support für Abby, Hundreds oder Me and My Drummer sowie auf dem Fusion Festival.
 
---------------
Einlass: 19:30
Beginn: 20:15
Vorverkauf: 7€ (Tickets hier)
Abendkasse: 10€/7€ ermäßigt
Sa 20.6. – Live: GABRIEL RIOS & GOLDMUND UND TAUTRINKER

tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/Michael-Sewandono-portrait Kopie.jpg

GABRIEL RIOS (Belgien/Puerto Rico)

Der in Puerto Rico geborene GABRIEL RIOS ist mittlerweile zurück ins belgische Gent gezogen. Mit achtzehn Jahren hatte er sein Heimatland wegen der Liebe verlassen und um Malerei bzw. Skulptur an der Kunsthochschule zu studieren. Unerwartet eroberte dann aber eine dritte Kunstform sein Herz: die Musik. Anders als der Punk-Rock, den er in Puerto Rico gespielt hatte, lief er mit den Songs, die er nun in Belgien schrieb, zu anderen Formen auf: Aus Latin, Rhythmen, Hip Hop, Elektro, Ragga und Rock improvisierte er seine ganz eigene Mischung. Das war 2004. Sein damaliges Album machte ihn zu einem der erfolgreichsten Singer/Songwriter Belgiens.
 
Das neue Album „This Marauder's Midnight“ ist von einem außergewöhnlich warmen Sound geprägt, der auf dem Zusammenspiel von Stimme und Instrumenten, von Worten und immer wieder wechselnden Stimmungen beruht. Mit ausschließlich akustischer Gitarre baut er eine geradlinige und aufrichtige Atmosphäre auf; seine Songs, die oft Geschichten erzählen, sind zeitlos und werden zweifellos noch lange Zeit fortbestehen. Die Songs zu zerlegen, passende Arrangements zu kreieren und die richtigen Texte zu finden, war ein zeitintensiver Prozess, bei dem Gabriel die Kompositionen zurückhielt und sich weigerte, sie aufzunehmen, bis alle Komponenten - bis hin zu Waldhörnern - absolut natürlich klangen. Die ersten sechs Songs nahm er in einer kleinen, hölzernen Kirche in Woodstock, nördlich von New York, auf. Der erste Song, der veröffentlicht wurde, war Gold, von dem Gabriel nicht erwartet hatte, dass er ein typischer Radio-Song sein würde; er wurde zu seinem bis heute größten Hit in Belgien.
 
Support: GOLDMUND & TAUTRINKER
 
Fragil und drängend erheben Goldmund&Tautrinker ihre Stimmen - unisono, zweistimmig oder im Kanon. Sie fragen „are you afraid?“, „did you ever touch a frozen heart?“ oder „where are you going when you say you‘re going home?“. Tautrinkers Klavierspiel taumelt von Amélie zu Radiohead, Goldmunds Klänge gesellen sich tänzelnd dazu und zerstauben jäh… Beats sind Zukunftsmusik; der Klangteppich wird mit feinen Fingern gewoben, schwebt. Ihre Welt ist eine starke, tiefe, sehnsüchtige und die Wärme und Leichtigkeit ihrer gemeinsamen Stimme erinnert hier und da an Simon&Garfunkel.
 
---------------
Einlass: 19:30
Beginn: 20:15
Vorverkauf: 9€ (Tickets hier)
Abendkasse: 12€/9€ ermäßigt
So 21.6. - FÊTE DE LA MUSIQUE
 
JETZT BEWERBEN!

La Fête de la Musique, dieses Fest der Musik, findet alljährlich am 21. Juni zum Sommeranfang in 340 Städten weltweit statt. Es soll die unmittelbare Begegnung mit Musik unterschiedlicher Stilrichtungen ermöglichen & neues Publikum gewinnen. Die teilnehmenden Musikerinnen und Musiker treten ohne Honorar auf. Die Veranstaltungen sind öffentlich, eintrittsfrei & ohne kommerzielle Absichten. Veranstaltungsorte sind die Straßen, Plätze und Bühnen der Erfurter Altstadt.

Unsere Bühne bauen wir direkt vor der Tür auf. Dazu gibt es wie jedes Jahr viele viele Extras!
 
----------------
Von 17-22 Uhr
Vor der Tür
Eintritt frei
Fr 26.6. - PECHA-KUCHA Night Erfurt Vol. 4

Präsentiert von der offiziellen PECHA-KUCHA-Gemeinde

Zum vierten Mal findet nun der Vortrags-Abend in Erfurt statt. Das Format PechaKucha wurde von einem deutsch-englischen Architekten-Paar entwickelt und bedeutet auf japanisch so viel wie "Stimmengewirr". Wie in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt, geht es auch bei uns darum, 20 Folien oder Bilder in jeweils 20 Sekunden zu präsentieren. Bei diesen kurzen Vorträgen, läuft die Dia-Show unermüdlich weiter.
An diesem Abend kann alles vorgestellt werden: Reise-Berichte, wissenschaftliche Arbeiten, unternehmerische Konzepte ...

---------------
Einlass: 19:20
Beginn: 20:20
Eintritt: frei
Fr 10.7. – Live: FRANK FAIRFIELD
 
tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/frankfairfield_foto.jpeg
 
FRANK FAIRFIELD (USA)

Frank Fairfield ist eine Sensation. 28 Jahre alt, mit der Seele eines 128-Jährigen. Dieser Mann aus Los Angeles lebt und atmet, was er tut. Seine Musik erinnert an Charlie Poole oder Fiddlin’ John Carson und durch ihre exotische Nostalgie absolut phänomenal – man könnte sagen radikal modernFairfield singt Hillbillylieder, geheimnisvolle Wanderpredigerstücke, Murder-Ballads, begleitet von unglaublicher Fingertechnik auf Banjo, Gitarre und Fiddle. Dazu stampft mit den Beinen laut im Takt dazu. Und wenn er nicht spielt, sucht er nach alten Schellackplatten in Secondhand-Läden.

Künstler wie die Fleet Foxes, Cass McCombs oder Charlie Parr verehren ihn, seine Platten erschienen auf Jack Whites Third Man Records, dem traditionsreiche Tomkins Square, sowie dem eigenen Label.
 
---------------
Einlass: 19:30
Beginn: 20:15
Vorverkauf: 7€ (Tickets hier)
Abendkasse: 10€/7€ ermäßigt
20.7. bis 25.7. – 2. FRANZ MEHLHOSE FERIENBAND-PROJEKT
 

Habt ihr Lust eine Woche unter Anleitung von erfahrenen Musikpädagogen eure eigenen Songs zu komponieren?

FRANZ MEHLHOSE ruft alle musikbegeisterten Schulkinder auf, am FERIEN BAND PROJEKT mitzuwirken - dabei spielt Erfahrung keine Rolle. In kleinen Gruppen könnt ihr gemeinsam den Spaß am Musizieren entdecken! Die Workshop-Woche findet in unterschiedlichen Proberäumen 2x2 Stunden pro Tag unter Anleitung von renommierten Musikern statt. Am Ende tretet ihr mit eurer Band bei FRANZ MEHLHOSE vor euren Fans auf.

Schon das erste FBP war ein großer Erfolg. Zum Abschlusskonzert präsentierten die Kinder 5 selbst komponierte Lieder und gaben - auf Grund der großen Nachfrage - Autogramme.

ANMELDUNG unter:
info(at)franz-mehlhose.de

RÜCKFRAGEN an:
0361 / 56 60 203

---------------
Abschluss-Konzert am Samstag: 10€ pro Gast (Kinder kostenlos)
Beginn: 19:00
Fr 2.10. – Live: ODDISEE & GOOD COMPANY

tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/ODDISEE_press_2015_kl.jpg

ODDISEE & GOOD COMPANY (USA)


Präsentiert von: Intro, Backspin, Splashmag.de & HHV.de

„Bevor es Hip-Hop ist, ist es Musik.“

Bereis 2013 war Oddisee mit seiner fünf-köpfigen Live-Band bei uns und hat restlos jeden im ausverkauften Saal zum Tanzen gebracht. Wir sind aus dem Häuschen, dass es wieder geklappt hat!

Etwas Underground ist Oddisee bis heute noch. Und das trotz iTunes Music Award für das “beste
Hip-Hop/Rap Album 2012”, Tourneen mit Raplegenden wie The Roots und Features für Flying
Lotus. Das jetzt neu erschienene Album „The Good Fight“ ist immerhin schon sein zehntes. Was es ist? Ein geniales Crossover aus technisch großem Rap und modernem Jazzsound
á la Tribe Called Quest. Sein Lieblingsthema – die Liebe zur Kunst.
Sie sind unüberhörbar, die Wurzeln des amerikanisch-sudanesischenRappers aka Amir
Mohamed. Viel Zeit verbringt er am Nil und widmet sich nordafrikanischen Klängen. Sein Vater
legte ihm Gospel und Go-Go-Funk in die Wiege, hinzu mischte sich der raue Hip-Hop Sound aus
den Straßen seiner Heimatstadt Washington DC. Oddisees Sound hat sich entwickelt, er wagt sich
auch an schwierigere Themen als zu Beginn seiner Karriere. Es darf aber auch einfach mal um die
Liebe gehen, in “That´s Love” verzaubert er die Hörer mit Piano und Trompeten. Der Track ist
verletzlich, seine Stimme erinnert uns wieder daran, aus welcher Ecke Oddisee kommt. Eine
Selbstbeschreibung für seine Kunst hat Mohamed auch parat: “Bevor es Hip-Hop ist, ist es
Musik.”
Von seinen Kollegen, die Geld, Drogen und Parties frönen, grenzt Oddisee sich ab. „Ich habe
danach gestrebt, ein Minimalist im Leben und in der Kunst zu werden. Während der Arbeiten am
neuen Album habe ich gefühlt beides erreicht.“ Und das ist cleverer Hip Hop mit einer geballten Ladung Soul.

---------------
Einlass: 19:30
Beginn: 20:15
Vorverkauf: 18€
Abendkasse: 22€/18€ ermäßigt
Sa 31.10. – Live: STEAMING SATELLITES

tl_files/mehlhose_mp/BILDER/Programm/SteamingSatellites_by_Christian_Maislinger-01.jpg

STEAMING SATELLITES (Österreich)
 

---------------
Einlass: 19:00!
Beginn: 20:00!
Vorverkauf: 14€ (Tickets hier)
Abendkasse: 17€/14€ ermäßigt
Wiederkehrende Termine
 
1. MAI: Jahresfeier zur Feier der Eröffnung des Lokals FRANZ MEHLHOSE 1911
21. JUNI: Fête De La Musique
2. Woche der Sommerferien: FRANZ MEHLHOSE Ferien Band Projekt
2. ADVENT: FRANZ MEHLHOSE Adventsflohmarkt